Spessart Square Dancers              Mönchberg e.V

 

 

3 neue Square Dancers legten ihre Prüfung ab

 

Das vergangene Wochenende war heiß bei den Spessart Square Dancers Mönchberg e.V.

Nach einer Demo beim Jubiläumsfest des Mönchberger Schwimmbads am Sonntag, 16.Juni und Teilnahme am Festzug folgte am Montag die Graduation - die sogenannte Freisprechung - der Students. Dies ist der Höhepunkt eines jeden Squaredancers. Präsidentin Christa Holzinger konnte neben Bürgermeister Zöller, zwei Ehrenmitgliedern, auch zahlreiche Square Dance Freunde aus umliegenden Clubs, z.B. Spessart Shufflers Lohr, Rodenbacher Square Dancers, Old American County Walldürn, Day Dreamers aus Großumstadt und Highland Dragons Mömlingen begrüßen, die sich trotz der Rekordhitze auf den Weg gemacht hatten.

Die Schulturnhalle war bunt geschmückt, stars and stripes allerorten, ein Buffet war aufgebaut, gut gekühlte Getränke standen bereit. Zuerst aber hieß es eine schriftliche und eine praktische "Prüfung" zu absolvieren. Unter den Augen ihres Callers Keith Haigh, den strengen Blicken der beiden Prüfer Stephan Körner, Spessart Shuffler Lohr und Konrad Löffler, Old American County Walldürn und den Gästen, die sich dabei köstlich amüsierten, mussten die 3 Students zeigen, ob sie die rund 70 Figuren, die sie seit Oktober 2012 in der so genannten class gelernt hatten, auch tanzen können.
 

 

Danach wurde es feierlich, die eigentliche Zeremonie begann. Die Lichter gingen aus und alle Gäste stellten sich mit Kerzenlicht zu einem großen Square. Die Noch-Students durften die Reise um die vier Ecken des Square antreten, dabei wurden sie von graduierten Tänzern begleitet. Präsidentin Christa Holzinger las den Codex vor, dabei wurden die Kerzen der Freundlichkeit, der Pflicht, der Demokratie und der Freude entzündet. Dann hieß sie die neuen Tänzer in der Welt des Squaredance herzlich willkommen. Von unserem Caller Keith erhielten sie nun das langersehnte Diplom.                                                                   Jetzt hatten sie es auch noch schriftlich, daß sie keine Students mehr waren, sondern richtige Squaredancer 

 

Die frisch Graduierten bedankten sich anschließend, beim Caller und dem Club, dass sie geholfen hatten die Figuren zu lernen und dabei viel Geduld aufbringen mussten. Zum Schluß verteilten die neuen Squaredancer an jedes Mitglied eine Rose als kleines Dankeschön. Somit war der offizielle Teil beendet und es konnte gefeiert werden. Zu vorgerückter Stunde beendete man den Abend mit dem Friendshipring und dem Friendshipsong, beides gehört beim Tanzen immer zum Abschluss dazu.

Für unseren Clubcaller Keith Haigh war das die letzte Graduation, er verlässt den Club leider nach über 18 Jahren. Wir werden ihn am 22. Juli beim letzten Clubabend vor den Sommerferien verabschieden und gleichzeitig unseren neuen Clubcaller Volker Weis begrüßen.

Bericht: Gaby Liebschner
Bild: Anton Hennig


 

Wir heißen unsere neuen Mitglieder Tatjana Kunze, Monika Volk und Gerda Rath herzlich Willkommen!